close
19. Mai 2014

Hot Affair


Spieletest


Das Spiel gehört in jedes Schlafzimmer!

Produkt

Hersteller: Orion
Kategorie: Paarspiel
  

Bezugsquelle

Name: Orion
Shop-Link: Orion-Shop

Es ist einfach zu verstehen, aber schwer zu meistern: "Hot Affair". Ziel des Spiels: Das Brett sechs Mal zu umrunden. Als Erster, versteht sich! Die Spielfläche besteht aus 27 Feldern, die sich wiederum aus Kuss-, Tanz- Massage-, Erogene Zonen-, Essens- und Hot-Affair-Feldern zusammensetzen.

Die ersten zwei Runden werden im Intim-Level gespielt. Die Fragen, Aktionen und Aufgaben, die der Spieler hier erfüllen muss, sind dazu gedacht, mehr über den Partner herauszufinden - beispielsweise: "Welche Region am Körper Deines Partners magst Du am liebsten? Sag´ ihm warum und schau genau hin, ober er rot wird." Unschuldige Küsse und zarte Kopf- oder Schulter-Massagen stehen in dieser Phase ebenfalls auf dem Programm.

In der dritten und vierten Runde wird es lila. Also leidenschaftlich. Jetzt sind Küsse, Berührungen und Streicheleinheiten erlaubt. Der Höhepunkt erwartet die Spieler in den letzten beiden Runden. Wortwörtlich!

Nach jeder Umrundung erhält der Spieler einen Ring als Symbol einer abgeleisteten Runde. Und eine Fantasie-Karte - auf ihr sind Sex-Fantasien aufgeführt, die der Gewinner nach dem Spiel erleben darf. Das Gemeine: Jeder Spieler darf lediglich zwei Fantasie—Karten zurzeit haben. Das bedeutet: Nach der dritten Runde muss eine bereits erhaltene Karte einer neuen Platz machen.

Langeweile kommt bei "Hot Affair" gar nicht vor. Die Aktionsfelder sind sehr gut verteilt, gewichtet und lassen keine Routine zu - beispielsweise gibt es drei Strip-Felder. Kommt ein Spieler auf dieses Feld, muss er oder sie ein Kleidungsstück ablegen.

Das Spiel hält Wort: Es wartet eine heiße Affäre mit dem eigenen Partner! Und tatsächlich wird "Hot Affair" von Runde zu Runde immer heißer. Und durch die Variationsmöglichkeiten der Spielregeln bleibt es auch nach mehrmaligen Spielen spannend und abwechslungsreich.

Vorteile

    Viele Aktionskarten.
    Viele Variationsmöglichkeiten.
    Viele spaßige Momente.

Nachteile:

    Der Text auf den Aufgabenkarten ist schwer lesbar
Fazit:
Einziger Kritikpunkt: Die Text-Gestaltung auf den Aufgabenkarten. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Also kaufen!
mg


Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.