close
04. November 2017

Go, Ginkgo, Go!


Libido-Doping aus der Frischetheke

Egal ob Krankheit, Unwetter oder Großstadt-Smog, er steht beständig da: Der Ginkgo-Baum. Die Samen-Pflanze lässt sich von nichts beeinflussen. Und gilt als äußerst robust - sicherlich ein Grund, warum Ginkgo viele mystische Eigenschaften zugeschrieben werden. Und was der Baum kann, das soll man(n) auch können - nämlich stehen. Egal, was passiert!

© Ben Heys - Fotolia.com

In Asien wird Ginkgo bereits seit mehreren hundert Jahren zur Heilung allerlei gesundheitlicher Probleme genutzt. Allen voran gegen Potenzstörungen. Dabei handelt es sich bei dem robusten Baum keineswegs um ein quacksalberisches Wundermittelchen. Seine Wirkung ist durch diverse Studien belegt - vielleicht ist das ja der Grund, warum jeder fünfte Mensch der Welt mittlerweile ein Chinese ist!

Ein Baum also, der aus einem Gummiknüppel Hartholz macht! Doch nicht nur das: Für die Frauenwelt erweist sich Ginkgo ebenso als Helfer. Der Genuss von Ginkgo-Tee steigert die weibliche Libido - und hilft so über die eine oder andere lustlose Dürreperiode feuchtigkeitsspendend hinweg.

Auch hierzulande ist er beliebt. Schon Goethe war fasziniert von seinen Blättern. Und widmete dem Baum gleich ein Gedicht. Eventuell verhalf ihm sein Genuss ja auch zu seinem Ruf: Der Poet war nicht nur als ein begnadeter Dichter bekannt, sondern auch als ein guter Liebhaber.

Außerdem fangen Stoffe im Ginkgo freie Radikale ab, sollen Demenz vorbeugen, die Durchblutung fördern und die Nerven schützen. Doch Vorsicht: Die durchblutungsfördernde Wirkung des Ginkgo ist so gut, dass von einem zu exzessiven Genuss abgeraten wird.

Auch mit anderen Blutverdünnern sollte die Pflanze nicht im Übermaß konsumiert werden - wie zum Beispiel Aspirin. Sonst droht eine erhöhte Blutungsneigung.

Fazit: Ginkgo ist ein gutes Mittel gegen Hänger, um die Libido zu dopen oder seinem Körper schlichtweg etwas Gutes zu tun. Die Pflanze kann als Tee, Extrakt oder in Tablettenform eingenommen werden.

Bei Menschen, die sowieso schon eine starke Blutungsneigung haben, oder gewisse Medikamente schlucken müssen, mit denen sich die Pflanze nicht verträgt, empfiehlt es sich, andere Lebensmittel zu verwenden, welche die Libido und Potenz pushen und nebenher auch noch gesund sind!

rh
Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.