close
11. August 2014

AFFAIRE.COM


Website-Test


© Screenshot Affaire.com

Produkt

Hersteller: Cyberservices B.V.
Kategorie: Dating
  

Bezugsquelle

  
Shop-Link: affaire.com

Einsame Herzen dürften hier genau richtig sein. Die Seite bietet eine große Community rund um das Thema Flirten, Dating und natürlich Sex. Die meisten Frauen auf der Plattform sehnen sich nach zärtlichen Stunden zu zweit...
Sollten Sie also auf der Suche nach einer dieser Vergnügungen sein, dann melden Sie sich am besten sofort kostenlos an.

Wer aber erstmal genauer hinschauen möchte, ohne sich zu registrieren, hat auf Affaire.com die Möglichkeit dazu. Einfach wählen, ob Sie Frau oder Mann suchen, das gesuchte Alter und das Postleitzahlengebiet angeben und schon macht sich Affaire.com auf die Suche nach Community-Mitglieder mit den gewählten Eigenschaften. Wie gesagt, um dies zu testen ist keine Registrierung nötig! Zwar werden nur 20 Ergebnisse angezeigt, dennoch bekommt man einen guten Überblick, ob das eigene Postleitzahlengebiet auch ausreichend Weibsvolk auf der Community zu bieten hat.
Während unseres Tests wurde schnell deutlich, dass es kaum Lücken in Deutschland gibt, so dass man auch auf dem platten Land seine Affäre, einen Seitensprung oder Flirt finden dürfte.

Um eine kostenlose Registrierung kommt man dann aber doch nicht herum. Hier ist Affaire.com allerdings bestens aufgestellt. Einfach eine gültige E-Mail-Adresse eingeben, einen Benutzernamen und Passwort aussuchen und schon kann es losgehen. Nun haben Sie die Möglichkeit, sich alle Profile (und das sind tausende!!!) ganz in Ruhe anzuschauen. Die Profile selber bieten, je nachdem, wie akribisch diese gefüttert wurden, Fotos, Infos zu Größe, Maße, Intimrasur, Vorlieben und vieles mehr. So lässt sich prima filtern, welche der Damen oder Herren ihren Wünschen entsprechen.

Hat man sich für einen oder mehrere Profile auf Affaire.com entschieden, geht es zum nächsten Schritt, der Kontaktaufnahme. Sie können per E-Mail, telefonisch oder via SMS Kontakt aufnehmen. Klingt einfach, ist auch so.
Aber einen Haken hat das Ganze dann aber doch. Um in Kontakt treten zu können, müssen einige Euros investiert werden. Telefon und SMS werden separat abgerechnet. Sollten Sie sich für den Kontakt via Mail entscheiden, müssen Sie entweder Coins erwerben oder ein VIP-Paket (Platin, Gold oder Silber) buchen. Die Pakete beinhalten jeweils diverse Features. Wählt man Platinum, ist man aber definitiv auf der Sonnenseite der Community.
Ab 0,50 Euro / Tag sind Sie dabei. Mehr Infos zu den Kosten finden Sie unter dem Navigationspunkt VIP. Zuvor ist allerdings eine kostenlose Anmeldung nötig.

Wichtig: Füllen Sie das eigene Profil möglichst komplett aus. Denn nur dann haben Sie eine echte Chance auf eine heiße Affäre. Schließlich wollen die Jungs und Mädels sehen, mit wem sie demnächst eventuell in die Kiste steigen.

Je besser das eigene Profil ausgefüllt ist, desto mehr Anfragen von sexwilligen Frauen wird es geben. Und diese werden auch kommen. Durch die Eingrenzung des Postleitzahlengebiets in ihrem Profil erhalten Sie auch tatsächlich nur Post von Damen aus der Umgebung. Richtig interessant wird es, wenn Sie Anfragen von Girls bekommen, die Sie sogar schonmal irgendwo in der Stadt, dem Dorf oder auf einer Party getroffen haben. Das ist durchaus reizvoll und erhöht den Spaßfaktor der Community deutlich. Ob letztendlich ein Sex-Abenteuer dabei herauskommt, liegt natürlich an Ihnen. Seien Sie kreativ, charmant, witzig und offen, dann klappt es auch mit den Dates.

Vorteile

    - Hoher Frauenanteil
    - Extrem übersichtlich
    - Sehr gute Filterfunktionen
    - Diverse Möglichkeiten der Kontaktaufnahme
    - Profi für Flirts, Affären und Sex-Dates
    - Kostenlose Registrierung

Nachteile:

    - Schwierig zu erkennen, was SMS- und Telefonkontakt kostet
Fazit:
Bei Affaire.com fühlen sich sowohl Singles als auch Frauen und Männer in einer Beziehung wohl. Die Mitglieder der Sex-Community sind sehr unterschiedlich. Eine bevorzugte Klientel gibt es nicht. Hier ist jeder willkommen und darf auf eine heiße Affäre hoffen. Auch wenn man den einen oder anderen Euro investieren muss, die Chancen auf ein Date sind dafür recht hoch und versprechen auch jede Menge Sex.
oh


Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.