close
13. Juli 2014

Geile Tage


Sweet Sophies Wochenrückblick

Ein Erotik-Stern aus der Vergangenheit, ein angehender Porno-Star der Zukunft, eine Gay-Scherbe aus der Antike, Joghurt made in the USA, ein Swingerschiff in Seenot: Über diese Themen sprach Erotik-Deutschland letzte Woche. Und jetzt wirft Sweet Sophie einen Blick zurück. Unzensiert. Klar. Deutlich. Und exklusiv für Lieblingsseite.com

Bildquelle: sweetsophie.com

Was für eine Woche: Erst tanzt unsere Nationalmannschaft den“ 7:1-tiki-taka“-Samba in Brasilien und steht im Finale, und dann darf ich tatsächlich in der Presse noch einmal den Namen Teresa Orlowski lesen.
(Pornostar der 80er - Was macht eigentlich Teresa Orlowski...)

Zuerst dachte ich, Archäologen hätten die gute Teresa ausgebuddelt. Ans Tageslicht kam dann doch nur Schweinkram. Aber Schweinkram, den ich mal wieder nicht verstehe: Den schwulen Jungs konnte der Schwanz des Sexpartners also gar nicht groß genug sein?! So ein „alter Arsch“ schien doch eine Menge auszuhalten…
(Angegraben - Archäologen finden antiken Gay-Porno)

Da wundert es mich dann umso mehr, das Jessie Andrews so rumzickt, wenn es um ihr Hintertürchen geht. Oder hat sie einfach auf den richtigen Moment gewartet, um entsprechend viel Geld aus ihrer einzigen Analszene zu pumpen? Wenn ja: Clever! Wenn nein: Lass es, Mädel – wenn es dir weh tut, sehen wir das. Und wer nicht gerade auf SM steht, wird deinen Film nicht mögen.
(Aufgebohrt - Jessie Andrews dreht erste (und vielleicht) letzte Anal-Szene)

Und die SM Gemeinde hat keine Zeit; sie feiert ja gerade auf dem Wasser wilde Orgien. Wobei ich mir das witzig vorstelle: Bei guter Welle lernt das eine oder andere Mädel garantiert unfreiwillig zu „deepthroaten“. Aber leider nur noch auf dem SM Schiff – swingen auf dem Bodensee verbietet der dortige Bürgermeister ja jetzt. Ich hab Verständnis dafür – seit es das Schiff dort gibt, haben die Praktikantinnen im Rathaus dort ne ganz komische Einstellung. Immer wieder mussten die Politiker sich anhören: „Heute nicht – ich will nachher noch aufs Schiff.“ Und dass unsere deutschen Beamten unter der plötzlichen Lustlosigkeit ihrer Praktikantinnen leiden müssen, geht natürlich gar nicht.
(Love Boat am Ende - Skandal: Für Politiker ist Sadomasochismus eine Party)

Aber zurück zu Teresa. Eine der ganz Großen in der deutschen Pornoindustrie und nach einer tollen Karriere im verdienten Ruhestand. Nacheifern will ihr ab sofort Bella Blond. Die hübsche Blondine ist mir schon vor einigen Jahren aufgefallen. Und scheinbar hatten die Jungs von Big George Productions auch Augen im Kopf. Big who? Bei Big George denke ich an einen großen, afroamerikanischen Schwergewichtsboxer. Von der Produktionsfirma höre ich, um ehrlich zu sein, das erste Mal. Hoffen wir für Bella, dass trotzdem alles genau so läuft, wie sie es sich wünscht. Denn selbst wenn ihre Produktionsgesellschaft jetzt noch nicht ganz so bekannt ist: Jeder, der in der heutigen Zeit noch professionell produziert und versucht, wieder etwas Niveau in den Bereich Erotikfilm zu bringen, verdient unsere volle Unterstützung. Von den verwackelten Handyfilmchen hässlicher Hausfrauen oder gelangweilter Prostituierten habe ich so langsam gehörig die Nase voll.
(Vom Amateur zum Profi - Bella Blond unterschreibt bei Big George Production)

Hab ich was vergessen? Ach ja....Ferra Abraham. Vom Eiweißverwerter zum Eiweißanbieter. Mädchen, ob diese Transformation die richtige für dich ist? Frozen Joghurt ist super lecker. Sperma auch. Punkt für dich. Aber leider ist doch der Trend schon fast so alt, wie deine letzten Filme. Also tu dir und uns einen Gefallen: Lass den Restaurant-Quark und investier in was handfestes. In ein Swingerschiff zum Beispiel – ich habe gehört, auf dem Bodensee wird gerade eines gebraucht....
(Den Mund voll Joghurt - Wer hätte gedacht, dass Farrah Abraham auf poppende Bobas steht?)

Auf eine sexy Woche, eure Sweet Sophie


SweetSophie
Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.