close
19. Mai 2014

Venusgesicht will Action!


Micaela Schäfer liebt Amateur-Cam-Shows…

…weil sie eine natürlichere Erotik bieten als professionelle Filme, so das meist nackte Model. Mit dieser Meinung ist sie nicht alleine: Erotik-Profis verlieren an Boden, Amateur-Plattformen wachsen rapide. Bedeutet dies, dass Pornostars auf das Abstellgleis abgeschoben werden…

© FunDorado

Porno gibt es schon seit vielen Jahrzehnten. Doch wer sich die heutige Pornolandschaft anschaut, wird schnell feststellen, dass der Porno von früher nicht mehr viel mit dem Porno von heute zu tun hat.

Dies liegt nicht an der gebotenen Sexaction, sondern vielmehr an den Protagonisten.

Etwas ketzerisch formuliert könnte man Fragen: Sind die großen Pornostars vom Aussterben bedroht? Die Antwort mit „Ja“ zu geben, fällt nicht schwer , denn die Amateure haben schon seit längerem das Zepter übernommen.

Zumindest in Deutschland hat sich der Pornokonsument ein neues Idealbild der Pornodarsteller geschaffen. Weg von den Hochglanz-Pornos mit immer perfekt aussehenden Pornostars, hin zu den Amateuren, die vor der Kamera ihren sexuellen Fantasien freien Lauf lassen.

Doch woran begründet sich dieser Wandel? Die heutige Generation der Porno-Fans möchte sich mit den Darstellern identifizieren können. Zudem liebt der Porno-Fan den Gedanken, dass auch er selber die Möglichkeit hätte, mit solch einer Frau Sex haben zu können.

Die Mädchen von nebenan wurden nach und nach zu den „neuen“ Pornostars. Die so entstehenden Sexfilme haben schon lange nichts mehr mit der Hochglanz-Atmosphäre aus vergangenen Tagen zu tun. Und genau das scheint im Moment die Porno-Fans anzulocken. Stinknormale Wohnungen werden zu Drehorten auserkoren.

Und auch Swingerclubs bieten immer häufiger ihre Locations als Drehorte an. Gepaart mit den Amateuren, die oft von der Straße gepflückt und zum Sex vor der Kamera überredet werden, bildet dies die neue Generation Porno.

Keine Frage, auch Hochglanz-Pornos und die dazugehörigen Stars spielen noch eine Rolle in der Erotikbranche. Vivian Schmitt ist zumindest in Deutschland noch an erster Stelle zu nennen. Doch was kommt nach Vivian? In puncto Erotikstar wahrscheinlich nicht mehr viel, denn mittlerweile regieren die Amateurdarsteller die Welt des Porno.

Ob Premium oder Sex von Nebenan: Machen Sie sich ein Bild - zum Beispiel bei einer von uns getesteten Website.
oh
Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.