close
20. Mai 2014

Ein tristes Leben


Gefangen zwischen Ärschen und Titten

Interview mit René Schwuchow
René Schwuchow Show Ärschen Titten
© Rene Schwuchow Show
Lieblingsseite: Du hast 60 René Schwuchow Shows für Sport 1 gedreht; in deiner Sendung wurden unzählige Po-Backen gespreizt: Wie willst du das noch toppen?
René:Langfristig hätte ich gerne eine buntere Sendung. Mit Musikern. Und Fußball-Stars, die ihre Homosexualität outen - Klaus Wowereit könnte dabei über seine Schwulen-Erfahrungen berichten. Und 50Cent wäre auch dabei… © Rene Schwuchow Show
Lieblingsseite: Du interviewst Stars und Sternchen der Erotikbranche. Die Clips hast du auf YouTube veröffentlicht - jedenfalls bis Dein Account gesperrt wurde. Wer hat dich oral interview-entjungfert?
René: Jana Bach. Bei einer Venus Party im Hotel "Berlin,Berlin". Ich habe Jana gefragt, ob ich ihr ein paar Fragen stellen könnte. Sie sagte zu. Ich war sehr aufgeregt. Und es ging sehr schnell. © Rene Schwuchow Show
- Anzeige -
 
Lieblingsseite: René, du hast alles gesehen, was ein weiblicher Körper bieten kann: Was gibst du auf Porn-Tube-Seiten ein, um dich zu erregen?
René: Teen. Russian. Und Anal! © Rene Schwuchow Show
Lieblingsseite:Wer hat deiner Meinung nach den größten Sprung in der Erotibranche geschafft?
René: Ganz klar: Jenna Jameson. Der erste Porno-Superstar. © Rene Schwuchow Show
Lieblingsseite: Nutzt die "René Schwuchow Show" einen Social-Media-Kanal?
René:Sogar zwei: auf Twitter und Facebook. Und sogar eine eigene Homepage. Ein Blick lohnt sich…
© Rene Schwuchow Show

© Rene Schwuchow Show

Aische Pervers, Annina Ucatis, Gina Bang, Jessy Star, Lexy Roxx: Er hatte sie alle - jedenfalls auf seiner Couch: René Schwuchow.

1999 hörte der Hobby-Koch zum ersten Mal die "Howard Stern Show".
René wurde sofort klar: Ich will das auch machen - mit Ton. Und Bild. Mit mehr Titten. Und Ärschen.

Seit etwa einem Jahr produziert er die "René Schwuchow Show" für Sport 1.

Welche Suchbegriffe René auf Porn-Tube-Seiten eingibt, welcher Pornostar sich bereit erklärte, ihn oral zu entjungfern, und was Klaus Wowereit damit zu tun hat, erfahren Sie in der Slideshow…
mg
Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.