close
26. September 2017

So bleibt Porno sauber


Die neun Regeln der Lust

Erika Lust ist eine Pornoproduzentin. Und da sie wohlweislich eine Frau ist, sieht sie die Pornoindustrie auch immer mit etwas anderen Augen, als ihre männlichen Kollegen. Lust achtet deshalb auch mehr auf die sexuellen Wünsche der Frauen, die sich die Pornos anschauen, gleichermaßen besteht sie auf ein sauberes und faires Verhältnis zu ihren Darsteller/innen.

Bildquelle: wikipedia.org, CC BY-SA 3.0, Fabrizia

Um das Image der Pornografie etwas aufzumöbeln befolgt Erika Lust neun strikte Regeln, an denen sich viele Kollegen vielleicht auch mal orientieren sollten.

1. Es sollte immer klar sein, wer nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter der Kamera
verantwortlich ist. Wer ist der Regisseur, wer der Produzent? Sind diese Namen leicht zu finden, kann man davon ausgehen, dass diese Leute stolz darauf sind, was sie tun. Und so soll es schließlich sein.

2. Produzenten müssen ihren oftmals jungen Darstellern offen entgegen treten und diese darauf in aller Deutlichkeit hinweisen, dass die Folgen eines Pornodrehs für lange Zeit an ihnen haften bleibt.

3. Sehr jung heißt nicht automatisch sehr gut. Erika Lust verzichtet mittlerweile auf die Buchung von Pornodarstellern, die unter 21 Jahre alt sind. Lust steht auf dem Standpunkt, dass die Darsteller/innen ihre Sexualität bereits im privaten Bereich erforscht haben sollten und nicht erst vor der Kamera damit beginnen.

4. Die Bezahlung der Darsteller/innen muss stimmen. 600 bis 800 Euro pro Szene sind in Ordnung. Fängt hier der Produzent an zu feilschen, hat die Ausbeutung bereits begonnen.

5. Es muss immer gewährleistet sein, dass Darsteller/innen auch mal „Nein“ sagen dürfen. Unter Zwang darf ein Pornofilm nicht entstehen.

6. Die Pornodarsteller/innen sind Profis. Auch ein Produzent darf mal darauf hören, was ihnen ein Darsteller zu sagen oder vorzuschlagen hat. Gegenseitiger Respekt geht hier über alles.

7. Am Set sollte es tatsächlich zugehen, wie bei einer ganz normalen Arbeitsstätte. Auch beim Pornodreh muss es Pausen geben - etwas ordentliches zu essen und zu trinken gehört einfach dazu.

8. Sicherheit geht vor. Frische Tests und am besten die Benutzung von Kondomen sollen die Darsteller/innen schützen.

9. Legal bleiben: Auch wenn die Verlockung so manches Mal groß sein sollte. Illegale Dinge oder nicht einvernehmliche Handlungen haben auch bei einem Pornodreh nichts zu suchen.

Die neun Regeln der Lust – so macht Porno wirklich allen beteiligten Spaß.

oh
Mehr Infos zu Lieblingsseite.com
Wir - die Lieblingsseite.com - sind eine neue Website, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, den Erotik-Konsumenten aus dem deutschsprachigen Raum topaktuelle Erotik-News aus aller Welt auf den Rechner, das Tablet oder das Smartphone zu liefern. So berichten wir oftmals mit einen zwinkernden Auge über die angesagtesten Pornostars von heute und früher sowie über die sexy Amateur-Girls, die auf Amateur-Erotik-Portalen ihre sexy Videos, Fotos und Webcamshows zeigen. Unser Motto - Erotik.News.Täglich. - ist dabei also durchaus wörtlich zu nehmen und kein loses Versprechen. In diesem Zuge erfahren unsere Leser auch rechtzeitig, wann und wo es eine sexy Liveshow mit den Webcamgirls zu sehen gibt. Aber bei Erotikstars machen wir noch lange nicht halt. Denn Erotik-News hören nicht bei einzelnen Personen auf. Deshalb berichten wir beispielsweise auch über die neusten und innovativsten Sextoys. Denn im Zeitalter des rasanten technischen Fortschritts ist Masturbationshilfe inzwischen nicht mehr Masturbationshilfe. Wir testen und berichten, welches Sextoy seinen Namen auch wirklich verdient und geben unseren Lesern so nützliche Hilfestellungen beim Kauf des nächsten Sexspielzeugs. Aber auch Erotikseiten und sexy Paarspiele werden von unserer Redaktion analysiert, getestet und abschließend bewertet. Gerade bei Sex-Websites ein äußerst nützliches Vorgehen. Schließlich sind viele dieser Erotikseiten kostenpflichtig. Wir sagen, für welche Erotikportale es sich lohnt, Geld in die Hand zu nehmen. Gleiches gilt für die sexy Gesellschaftsspiele. Sie sollen neue Würze in das Sexualleben bringen und keinen Frust ob des herausgeworfenen Geldes. Partnerspiele können sehr betörend sein - Lieblingsseite.com verrät, welche es definitiv sind! Aber völlig egal ob Pornostar, Webcamgirl, Sextoys oder sexy Paarspiele. Alle treffen an einem bestimmten Ort zusammen: auf der nächsten Erotikmesse. Allein schon deshalb sehen wir es als unsere Pflicht an, natürlich auch von den größten, besten und manchmal aus skurrilsten Erotikmessen auf der ganzen Welt zu berichten. Denn neben der Venus-Messe in Berlin gibt es selbst deutschlandweit noch unzählige weitere interessante Sex-Messen, von internal bekannten Top-Messen wie der AVN Entertainment Expo ganz zu schweigen. Wir von Lieblingsseite.com nehmen aber auch die kleineren Erotikmessen unter die Lupe. Unser Ziel: Kein Lieblingsseite-Leser soll eine Erotikmesse in seiner Nähe verpassen. Und unsere Erotik-News sollen ihn über den Tag hinweg begleiten, unterhalten und stets für ein Schmunzeln sorgen.